1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Carrano

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Carrano


CARRANO

Carrano ist typisch für das Gebiet zwischen Neapel und Ober-Salerno und sollte von Ortsnamen abgeleitet sein, von denen wir ein Beispiel in Solofra (AV) haben, wo es ein Carrano-Feld gibt. Spuren dieses Nachnamens finden wir in Neapel in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts bei Don Michele Carrano, Gouverneur von Ischia. Ergänzungen zur Verfügung gestellt von Leonardo Delli Giudici Carrano ist ein Familienname aus einem Ort. Tatsächlich ist die Stadt Carran bereits im Alten Testament in Mesopotanien zu finden. Lokalität Carrano gibt es in ganz Kampanien: In Teano (CE), in Solofra (AV), in Teggiano (SA) gibt es die Lokalität Carrano oder Carrani. Auch in Kalabrien gibt es einen Weiler oder eine Fraktion von Colosimi (CZ) namens Carrano, in Contursi (SA) gibt es einen Ort namens Carrano, der auch einem Autobahnviadukt seinen Namen gab. In der Gegend von Avellino befindet sich auch die Burg von Cairano, die in den Landkarten von 1600 bis 1700 als Carrano bezeichnet wird. Für einige leitet es sich von einem Begriff semitischen Ursprungs ab, der "Auto" bedeutet und "Rock", "High Peak", aber auch "Rock" bedeutet. Der kaiserliche Familienname Carrano stammt zweifellos von einer Person ab, die eine Herrschaft mit diesem Namen besaß. Im Avellino-Gebiet und im Salerno-Gebiet, insbesondere in der Sele-Ebene, ist die lateinische Gens Carania weit verbreitet, wahrscheinlich abgeleitet vom lateinischen Namen Cairus, auf den im folgenden Suffix der Zugehörigkeit -anus Bezug genommen wird, der Cairanus und vielleicht Carranus, wenn nicht auch Caranus wurde. Die Verbreitung dieses Nachnamens hängt mit der normannischen Herrschaft zusammen. Es ist bekannt, dass die normannischen Eroberer den Namen von dem Ort übernahmen, den sie beherrschten, wie es für viele Familien z. Aquino, Sanseverino, Marzano, Rota, de Capua, Santomango oder Santomagno, Savoyen, von Aragon, de Pagani, Avella, Castocucco usw. usw. Während der normannischen Herrschaft war Cairano (AV) ein Lehen von sechs Rittern, die nach Metathese seinen Namen haben können, aber auch von Transkriptionsfehlern, sprachlichen Veränderungen, phonetischen und manchmal sogar dialektischen Fehlern, die zu Carrano wurden. 1292 war der Kapitän der Principitaria Citeriore (Salerno) ein Giovanni von Cahurano, Chaurano oder Caurano, ein altes Sprachfranzösisch des provenzalisch-durazzesken Carrio, wie es zum Beispiel für Bhauden, de Bauden, Baudino, Bodino oder wieder vorkam für de Baux, de Baucio, del Balzo und viele andere Adelsfamilien, wie die d'Alitto, die ursprünglich de Bed, de Lechto in der Angevin-Zeit, de Lecto, von Alicio in der Federician-Zeit, von Alicto und d 'geklärt wurden Alitto oder wieder für die Curiali-Familie, die Coriale, Curriale, Corriale und Correale wurde. Zur Untermauerung der wahrscheinlichen normannischen Herkunft wird der Umstand, dass eine adlige Carrano-Familie von Crollalanza in seinem historischen Blasonic Dictionary auch in Sizilien dokumentiert ist, leider ohne Angabe der Stadt, in der sie zugeteilt wurde, und der Büros ihrer Vertreter. Es ist jedoch sicher, dass eine sehr edle Carrano-Familie, von der die erste der oben erwähnte Kriegshauptmann von 1292 ist, im Gebiet von Salerno florierte und sich in Diano auch in den Cilento verzweigte. In dieser Familie gibt es Bischöfe, viele Ritter, darunter einige Ritter der Jerusalemer Religion von Rhodos, von Malta, Richter, Äbte und Generäle. In diesen Orten ist der Familienname sehr verbreitet. Wahrscheinlich aufgrund der sehr alten Gewohnheiten, die Villani, das heißt Vasallen, sowie den Familien, dh Siedlern, Dienern, Mietern usw. zu übertragen. der Familienname des Herrn und den Findlingen den Familiennamen der bekanntesten Familie zu geben, gnädiger Brauch aller weithin bekannten Italiener. Ich denke, es ist sehr schwierig, etwas sicheres über die primäre Herkunft des Nachnamens Carrano zu sagen. Die Erklärung, die mir am logischsten und überzeugendsten erscheint, ist, dass das Wort, das in gewisser Weise Rock bedeutet, mesopotamischen und semitischen Ursprungs ist und sich genau von der Stadt Carran ableitet, die im alten Testament in der Genesis Cap.11 wiederholt erwähnt wurde. Tatsächlich debattiert es über die Herkunft Abrahams, manche sagen von Ur, andere sagen es von Carran. Viele Auswanderer verließen Carran jedoch. Gruppen von Einwohnern von Carran mögen an vielen Orten in Nord- und Südeuropa angehalten haben. Solche Cluster oder kleine Gruppen von Gemeinschaften hätten den Ortschaften Carran oder Carrano den Namen geben können. Wie bereits erwähnt, hätten einzelne Personen und Personengruppen den Namen auch in lateinisch-römischer und spätkaiserlicher Zeit wie Kairus, von Kairanus oder Carranus oder Caranus usw. in den verschiedenen lateinischen Herkunftssprachen wie Italienisch, Französisch, Englisch und Irisch annehmen können. Nach dem Fall des Römischen Reiches und dem Aufkommen der barbarischen Herrschaft der Ostgoten, Westgoten und Goten in Italien müssen wir warten, bis die Langobarden die Familiennamen wieder sehen, und dieser Brauch wird nur bei den Normannen und Schwaben zur Regel. Insbesondere die normannischen Ritter haben, wie wir wiederholen, den Namen von dem herrschenden Ort übernommen. So sind Carran, Carine, Karran, Caronet, Cheronnet und Cheroneau die französischen, englischen, sozzzesischen und irischen Varianten von Carrano, auch Chaurano, Cahurano, Caurano, Carano und Cairano di Carrano in Italien.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Carrano

Carrano
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Carrano
Adel: España (Cataluña)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument