1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Ceccarelli

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Ceccarelli


CECCARELLI | CECCARELLO | CECCHERELLI

Ceccarelli ist im gesamten zentralen Gürtel der südlichen Romagna verbreitet. Toskana, Umbrien, Marken, Latium und Abruzzen, Ceccarello, sehr selten für das Gebiet von Paduan, insbesondere für das Gebiet von Vigodarzere und Montegrotto Terme (PD). Ceccherelli, sehr selten, hat eine Florentiner- und eine Livorno-Abstammungslinie, die aus Diminutiven der Apherese stammen Spuren dieser Verwendung des Namens Francesco sind in einem Schreiben aus dem 13. Jahrhundert in Florenz zu finden: "... Hoc Unterjahr Regula S. Augustini Militärpunkt Ordo S. Ambrosii hier unter Ceccarello und Paulo Platanzia Jahr MCCCXXXI restauratus fuerat an Petro Eugubinorum Episcopo ...“.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Ceccarelli

Ceccarelli
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili - Baroni - Marchesi
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument