1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Cembali

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Cembali


CEMBALI | CEMBALO | CIMBALI | CIMBALLI | CIMBALO

Cembali ist typisch für das Gebiet zwischen Bologna und Ravenna, von Imola (BO), Riolo Terme, Cotignola und Faenza im Gebiet Ravenna, Cembalo stammt aus Kampanien, von Altavilla Silentina im Gebiet Salerno, mit einem großen Bestand auch in Capua im Gebiet Caserta, Cimbali hat einen Bestand im Perugia, eine in Neapel und eine in Catania, Cimballi, absolut selten, scheint toskanisch zu sein, Cimbalo ist kalabrisch, von Cosenza und Catanzaro, sie sollten von einem Spitznamen abgeleitet sein, der mit dem Wort Cembalo (Tamburin) verbunden ist, möglicherweise aufgrund der Tatsache, dass der Vorfahr das gespielt hat Art des Instruments oder produzierte es.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Cembali

Cembarain
Adel: España (Vasco Navarro)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Cemborain
Adel: España (Navarra)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Cembrano
Adel: España
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Cembranos
Adel: España
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument