1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Ceresa

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Ceresa


CERASA | CERASINI | CERASINO | CERESA | CERESINI

Typischer Familienname von mittelitalienischem Cerasa, kann Stämme in Lecce und Palermo aufweisen, Cerasini, absolut selten, ist wahrscheinlich die Folge von Übertragungsfehlern des Familiennamens Cerasino, der typisch apulisch ist, aus Brindisi, Ostuni, Carovigno und Torre Santa Susanna, Ceresa scheint spezifisch lombardisch und piemontesisch zu sein, Ceresini ist typisch für Parma, mit Präsenz auch in Felino, Sala Baganza und Langhirano immer in der Gegend von Parma. Diese Nachnamen sollten sich von Spitznamen ableiten, die direkt oder durch Hypokorismen mit dem lateinischen Wort cerasum (Kirsche), in dialektalen Varianten oder mit Toponymen wie Cerasa (PS), Cerasuolo (IS), Ceresara (MN), Cereseto Monferrato (AL) usw. verbunden sind. .

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Ceresa

Ceresa
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument