1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Cerina

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Cerina


CERINA | CIRINA

Cerina hat einen sardischen Stamm in der Ogliastra in Ilbono im Besonderen, und eine autonome in der Novara-Region von Trecate, Cirina, die typisch für die Region Cagliari ist, scheint spezifisch für die Regionen Selegas, Senorbì und Silius zu sein stammen aus der dialektalen Modifikation des ethnischen Cerano (NO), die der sardischen Stämme wahrscheinlich aus Spitznamen, die aus dem archaischen Wort von Ogliastra stammen, wie Cerina oder Chirina (Zaun für Schafe oder Schweine). von Giuseppe Concas CIRINA bereitgestellte Zusätze: stammen von kirra, chirra, cirra (siehe Chirra). Mit dem Begriff chirrìna oder kirrìna oder cirìna ist in den zentralen Dialekten der Schweinezaun oder besser der Sau bezeichnet, den wir hier in Campidano gewöhnlich s'aùrra nennen; Wort, letzteres, das aus der alten italienischen Arella = kleiner Stall und aus der lateinischen Harula stammt. Zur Etymologie siehe Chirra. Wir haben es in den alten Dokumenten, die wir konsultiert haben, nicht gefunden. Derzeit ist er in 78 italienischen Gemeinden vertreten, von denen 35 auf Sardinien liegen: Senorbì 66, Cagliari 54, Assemini 27, Ortacesus 21 usw.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Cerina

Cerina
Adel: Italia (Veneto)
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument