1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Ceschino

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Ceschino


CESCHI | CESCHIN | CESCHINA | CESCHINI | CESCHINO | CESCON | CESCONI

Ceschi ist typisch für Verona, Ceschin ist typisch für das Treviso-Gebiet und das nahe gelegene Pordenone-Gebiet. Ceschina ist sehr selten aus dem Como-Gebiet. Ceschini, seltener, scheint einen Bestand im unteren Trentino und einen in der Provinz Macerata zu haben. Ceschino ist sehr selten und scheint aus Turin, Cescon, zu stammen es ist spezifisch für die Trevisano und die venezianischen Nachbarn, Cesconi ist fast einzigartig, sie alle stammen direkt oder durch hypokoristische oder akkretive, mehr oder weniger durch den Dialekt modifizierte, aus der Apherese des Namens Francesco, Spuren dieser Nachnamen, die wir 1500 in Riva del Garda finden trentino in der verhandlung eines rechtsstreits zwischen einem gewissen bartolomeo gomberti und francesco ceschini aus gargnano in der region brescia, gegen ende 1500 liegen nachweise eines notars francesco ceschini aus cologna in südtirol vor.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Ceschino

Ceschino
Adel: Italia
Adelsstand: Baroni - Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument