1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Chiari

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Chiari


CHIARI | CHIARINI | CHIARITO | CHIARO | CHIARUGI

Chiari hat eine Linie von Bergamo, eine von Parma und eine von Toskana und Umbrien, Chiarini hat einen Kern in der Region Brescia und einen wichtigen in der Region, die Bologna, Ferrara, Ravenna, Florenz und Pistoia umfasst. Chiaro hat einen großen Bestand in Neapolitanien Chiarito, einer im venezianischen und einer im Reggio-Gebiet, hat einen Bestand in Bari und in Acquaviva delle Fonti im Bari-Gebiet und einer in Ginestra und Ripacandida im Potenza-Gebiet, Chiarugi ist typisch toskanisch, in dem Gebiet, das den Florentiner in Primis, den Pisan und den von Livorno können sie direkt oder über verschiedene hypokoristische Formen von dem mittelalterlichen Namen Clarus (hell), von Spitznamen, die auf den in Italien weit verbreiteten Ortsnamen Chiaro hinweisen, oder sogar von Spitznamen abgeleitet werden, die von Toponymen wie Chiari in der Region Brescia oder Chiarone in der Region Grosseto stammen .

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Chiari

Chiari
Variationen Name: di Chiara,della Chiara
Adel: Italia - Austria (Emilia Romagna - Toscana - Lazio)
Adelsstand: Nobili - Cavalieri
Sprache des Textes: Italiano

Chiari
Adel: España (Navarra)
Adelsstand: Señores - Caballeros
Sprache des Textes: Español

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument