1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Chiaromonti

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Chiaromonti


CHIARAMONTE | CHIARAMONTI | CHIAROMONTE | CHIAROMONTI

Chiaramonte ist ausgesprochen sizilianisch und sollte sich vom Namen der Stadt Chiaramonte Gulfi ableiten, die auf der ganzen Insel sehr verbreitet ist, auch wenn sie sich besonders in Palermo und Syrakus befindet, und auch in Genua und in der Region Verona, in Bovolone, Verona und Villafranca di Verona, Chiaramonti, hat einen Lagerbestand in Viddalba in der Region Sassari, der sich aus dem Toponym Chiaramonti noch in der Provinz Sassari ableiten sollte, und einen Lagerbestand in der Toskana, in Prato und in der Region Prato, in Florenz in Pistoia und in Castel San Niccolò in der Region Arezzo Chiaromonte hat einen kleinen Bestand in Neapel und einen in Apulien in Altamura, in Gravina di Puglia und in Sannicandro di Bari in der Region Bari, in Poggio Imperiale, in San Severo und in Foggia in der Region Foggia und in Taranto, die aus dem Namen der Stadt Chiaromonte in stammen sollten Potentino, Chiaromonti ist fast einzigartig, und sollte aufgrund eines Transkriptionsfehlers des vorherigen sein, sollten alle diese Toponyme den Namen von dem der normannischen Familie Clairmont übernehmen, was übersetzt bedeutet genau klarer Berg.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Chiaromonti

Chiaromonti
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument