1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Chirigu

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Chirigu


CHIRIGU

Es ist äußerst selten und typisch für den Südwesten Sardiniens, Iglesias (CA) und Santedi (CA). Es leitet sich aus einer dialektalen Modifikation des mittelalterlichen Namens Chirico ab, der vom griechisch-byzantinischen Wort Kyericos (Literat oder Schreiber) abgeleitet ist. Zusätze von Giuseppe Concas CHIRIGU: chirigu, chiricu, clericu, clerigu = Kleriker des Klerus. Vom lateinischen Kleriker. Wir finden das Wort im Condaghe von Santa Maria di Bonarcado, CSMB (189 - 190): Hoden Goantine Cappai Clerigu und Comita Kersa Clerigu. und chirigu ist auch die wilde erbse lathyrus aphaca, die wir hier in campidano gemeinhin pisu de coloru nennen. Als Familienname kommt Chirigu in 17 italienischen Gemeinden vor, davon 9 in Sardinien: Santadi 17, Iglesias 13, Olbia 6 usw.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Chirigu

Chirino
Adel: España (Cádiz)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Chirivella
Adel: España (Guipúzcoa)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Chirivit
Adel: España (Guipúzcoa)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Chirogue
Adel: France (Nantes)
Adelsstand: Famille Noble - Chevaliers - Seigneurs
Sprache des Textes: Français

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Jeder Nachname ist eine Geschichte, die erzählt zu werden verdienen
Machen Sie Ihren Familiennamen unsterblich

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument