1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Cicione

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Cicione


CICCIONE | CICCIONI | CICIONE | CICIONI

Ciccione, ziemlich selten, hat einen ligurischen Bestand, insbesondere in der Region Savona, und einen in lateinischer Sprache. Ciccioni, etwas weniger selten, hat eine Linie zwischen Rimini und Pesaro, insbesondere in Sant'Agata Feltria, und einen zwischen Terni und Viterbo, insbesondere in Viterbo, Cicione ist in der Regel aus Latium in Formia in Latein, mit einem Bestand auch in Rom, Cicioni hat einen kleinen Bestand in Rimini, einen umbrischen zwischen Perugia, in Marsciano, Perugia und Foligno, und Terni in San Venanzo, einen in Teramo, in Giulianova , Mosciano Sant'Angelo und Bellante, und einer in Rom, diese Nachnamen sollten von hypokoristischen Augmentationsformen abgeleitet sein, die von dialektalen Änderungen des Namens Francesco abgeleitet sind.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Cicione

Ciciotti
Adel: Italia
Adelsstand: Conti
Sprache des Textes: Italiano

Ciciretti
Adel: Italia
Adelsstand: Cavalieri
Sprache des Textes: Italiano

Cicogna
Adel: Italia
Adelsstand: Conti - Nobili - Patrizi
Sprache des Textes: Italiano

Cicogna Mozzoni
Adel: Italia
Adelsstand: Conti
Sprache des Textes: Italiano

Cicognani
Adel: Italia
Adelsstand: Conti - Nobili - Patrizi
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument