1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Cigno

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Cigno


CIGNA | CIGNI | CIGNO

Cigna hat Niederlassungen in Piemont, Genua, der Toskana, Campi Bisenzio und Florenz in Florenz und Poggibonsi in Siena sowie Lagerbestände in Sizilien, Canicattì in Agrigento, Palermo, Raddusa und Catania in Catania und Caltanissetta, Riesi Diese sizilianischen Bestände, San Cataldo und Serradifalco in Nisseno, könnten von einem Spitznamen abgeleitet sein, der auf einer Transliteration des sizilianischen Begriffs cinga (Gürtel) basiert. Cigni hat einen Bestand in Reggio Emilia, einen kleinen in Rimini, einen in der Toskana, in Pomarance in Pisa In Sovicille und Siena in der Region Siena, in Cecina in der Region Livorno und in Florenz hat Cigno, entschieden seltener, einen sizilianischen Bestand in Gangi und Palermo in der Region Palermo. Sie sollten sich vom Namen des Gründers ableiten, der wahrscheinlich auf den lateinischen Namen Cygnus zurückzuführen ist Griechische Cycnos (Schwan).

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Cigno

Cigno
Adel: Italia
Adelsstand: Baroni
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument