1. Home
  2. Suche Herkunft und Etymologie Italienischer Familiennamen

Suche Herkunft und Etymologie Italienischer Familiennamen


CINA | CINEL | CINELLA | CINELLI | CINELLO | CINI | CININI | CINO | CINOTTI

China hat eine Palermo-Linie und eine sekundäre römische, Cinella, fast einzigartig, ist aus dem Neapel, Cinel ist typisch venezianisch, aus dem Trevisano, aus Castelfranco Veneto, Crocetta aus Montello und Montebelluna und aus Vicenza, aus Rossano Veneto und Cassola, mit einem kleinen Bestand Selbst im venezianischen Gebiet von San Michele al Tagliamento ist Cinelli auf der italienischen Halbinsel weit verbreitet. In der Toskana und in Latium ist Cinello jedoch spezifisch für das Gebiet von Udine. Auch im Gebiet von Treviso ist Cini typisch toskanisch, wo es weit verbreitet ist. Aber mit Lagerbeständen auch in Bolognese, Venetian und Roman hat Cinini einen Lagerbestand in Livorno und eine Präsenz in der Region Brescia. Cino hat einen Lagerbestand in Neapel, einen in der Region Bari und einen in der Region Lecce, einen in der Region Cosenza und einen in Sizilien, insbesondere in der Agrigento und Nisseno. Alle diese Nachnamen sollten von einfachen aheretischen Formen oder hypokoristischen, sogar dialektalen Formen einer Hypokoristik von Namen wie Pace, Rinuccio, Leone, Barone oder ähnlichen abgeleitet sein. Pace zum Beispiel wird zuerst Pacino in seiner hypokoristischen Form, dann Cino für Apherese und in einigen Fällen für ein weiteres hypokoristisches Cinello oder Cinino. Ergänzungen von Stefano Ferrazzi Cinella, sehr selten, haben einen Bestand in der Macerata-Region und einen in der neapolitanischen, Cinelli, praktisch panitaliano, hat eine größere Konzentration zwischen dem Norden und dem zentralen Norden des Landes, mit Hauptkernen in der Brescia-Region, Bologna und Florenz, im Grosseto-Gebiet, im Pistoia-Gebiet, im Siena-Gebiet, im Frosinone-Gebiet, im römischen Gebiet und im Ascoli-Gebiet, aber auch im Benevento-Gebiet, im Salerno-Gebiet und im Cosenza-Gebiet ist Cinello, das viel seltener ist als das vorherige, besonders im Udine-Gebiet und verbreitet In geringerem Maße ist Cinellu im Treviso-Gebiet, das ebenfalls sehr selten ist, spezifisch für Sardinien, wo es hauptsächlich in Cagliari und Sassari vorkommt. Alle diese Nachnamen leiten sich vom Spitznamen des mittelalterlichen Namens Cino ab, der für die Apherese von Namen wie Alcino geboren wurde. Baroncino, Leoncino, Pacino usw. Es handelt sich also um die Nachnamen der Personennamen der Gründer.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Dossiers

Cinelli
Variationen Name: Cimelli
Adel: Italia (Toscana - Marche - Lazio)
Adelsstand: Nobili - Patrizi
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Jeder Nachname ist eine Geschichte, die erzählt zu werden verdienen
Machen Sie Ihren Familiennamen unsterblich

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument