1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Colacino

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Colacino


COLACCI | COLACE | COLACI | COLACINO

Colacci scheint spezifisch für Bojano im Campobasso-Gebiet zu sein, Colace, ziemlich selten, hat einen Bestand im Taranto-Gebiet, einen in Vibo Valentia und einen im neapolitanischen Gebiet, Colaci hat einen Kern in Apulien, insbesondere im südlichen Ende des Salento und eine Linie zwischen Vibo Valentia und Acquaro Colacino ist noch im Vibo-Gebiet typisch kalabresisch, von Catanzaro und Catanzaro bis Tiriolo, Marcellinara und Lamezia Terme, und von Crotone bis Cutro, Crotone und Verzino sollten sie direkt oder über hypochoristische Formen von Apheresemodifikationen im griechischen Namen Nicolaus abgeleitet werden , die aci-Terminierung ist eine Modifikation des griechischen hypokoristischen Suffix akion, akis, aber es ist in einigen Fällen auch möglich, dass es sich um eine Ableitung von einem Spitznamen handelt, der vom griechischen Wort kolax (Adulator) stammt. Spuren dieser Nachnamen finden wir in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts in Soleto (LE) bei dem Architekten Francesco Colaci da Surbo, der 1397 den Turm der Orsini errichtete, dem berühmtesten romanisch-gotischen Denkmal in Soleto.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Colacino

Colacino
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument