1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Coluccino

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Coluccino


COLUCCI | COLUCCINI | COLUCCINO | COLUCCIO

Colucci ist typisch für die zentrale südliche Halbinsel, aber mit Beständen auch in der Toskana und der Emilia, Coluccini hat einen Bestand in der Region Lucca, in Pietrasanta, Camaiore und Massarosa, und kleine Stämme in den Macerata, Terni und Rom, Coluccino, sehr selten, ist typisch Von Avellino scheint Coluccio viel seltener zwei Stämme im Avellino-Gebiet und im Reggio-Gebiet zu haben, die sich aus dem mittelalterlichen Namen Colutius und auch aus der Apherese hypokoristischer Modifikationen des Namens Nicola ableiten. Dieser Name wurde bereits vor 1000 gebracht, wie aus einer Inschrift an der Vorderseite der Kirche San Matteo in Scala (SA) an der Amalfiküste hervorgeht: "DEVOTIONE COLUTII DE BONETO - VIRI SENATORIS ANNO 963" und in Florenz um 1300 ein Notar und Richter trug diesen Namen: "... Tragödie quedam de casu Composite Cesene für Ser Colutium de Stignano ....".

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Dossiers

Coluccino
Adel: Italia
Adelsstand: Baroni - Nobili - Patrizi
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument