1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Cono

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Cono


CONI | CONIO | CONO

Coni hat einen Kern in Sardinien, insbesondere im südlichen Teil der Insel, in Fonni im Gebiet Nuoro, in Turri (MD), in Ussassai in Ogliastra, in Laconi im Gebiet Oristano und in Nurallao im Gebiet Cagliari, einen in Bondeno im Gebiet Ferrara und einen in Rom, San Vito Romano und Anzio in der Provinz Rom, Conio ist zweifellos Ligurier der Imperiese, von Taggia, Pompeiana und San Remo, Cono, sehr selten, es scheint sizilianisch von Geraci Siculo in Palermo, mit einem Bestand auch in der Enna-Region Regalbuto und Aidone sollten alle von dem mittelalterlichen Namen Conus abgeleitet sein, von dem wir in einer Mailänder Libelle vom November 1136 ein Beispiel haben: Von den Ernennungen, die debeat sind, geben Sie sicut, um dedit ipse Conus eidem Iohanni am habendum und am tenendum seu censum reddendum libellario zu präsentieren, das am annos viginti und am novem expletos .. "nominiert wird.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Cono

Cono
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument