1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Conversini

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Conversini


CONVERSINI | CONVERTINI | CONVERTINO

Conversini, sehr sehr selten, hat einen kleinen Bestand in Foligno und Valtopina in der Region Perugia und einen in Tarquinia in der Region Viterbo. Convertini ist eindeutig apulisch, verbreitet in Bari, Brindisi und Taranto, Convertino hat einen apulischen Kern in Bari, Brindisi und Englisch: eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUri...0022: EN: HTML tarentino mit sekundären Abstammungslinien in Turin, Rom und Mailand sollten diese Nachnamen vom mittelalterlichen Namen Conversinus oder Convertinus abgeleitet sein, einer hypokoristischen Form von Conversus (siehe CONVERSI), dessen Spuren wir in Florenz in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts beim Professor von finden Rhetorik und Notar Johannes Convertinus oder Conversinus.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Conversini

Conversini
Adel: Italia
Adelsstand: Patrizi
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Jeder Nachname ist eine Geschichte, die erzählt zu werden verdienen
Machen Sie Ihren Familiennamen unsterblich

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument