1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Cornacchioni

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Cornacchioni


CORNACCHI | CORNACCHIA | CORNACCHINI | CORNACCHIO | CORNACCHIONE | CORNACCHIONI

Cornacchia ist in der Region Ravenna sehr verbreitet, in Latium, Abruzzen, Kampanien und Apulien, Cornacchi als Cornacchioni ist fast einzigartig, Cornacchini hat stattdessen einen friaulischen Bestand, einen aus der Romagna und in Pesaro, in Arezzo und in Perugia, Cornacchio ist absolut selten, Cornacchione hat ein Stamm zwischen Bologna und Ravenna und einer in der Provinz Campobasso. Wir finden Spuren dieser Familiennamen in Soragna (PR), wo im Jahr 1230 ein gewisser Bernardo Cornacchia und Tirano (SO) Notare des Heiligen Palastes waren, wo in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts der Notar Giovanni Francesco Cornacchi Cristoforo di Tirano war. Ergänzungen von Stefano Ferrazzi Cornacchia, die von Norden nach Süden der Halbinsel präsent sind, haben Hauptkerne in Bari, Foggia, Lecce, Avellino, Chieti, Aquila, Teramo und Ravenna, Cornacchi, beinahe einzigartig, ja Cornacchio ist vor allem in Bologna und Triest anzutreffen. Cornacchio ist sehr selten und hat eine größere Abstammungslinie im Foggia-Gebiet. Cornacchini ist zwischen dem Norden und dem zentralen Norden verstreut, von denen sich die größten im Udine-Gebiet befinden. Cornacchione ist typischer Campobasso und Cornacchione In geringerem Maße, Bolognese und Ravenna, leiten sich alle diese Familiennamen vom mittelalterlichen Namen Cornacchia ab, dessen Verbreitung in Italien wahrscheinlich auf den Einfluss der germanischen Kultur zurückzuführen ist, in der die Krähe (und allgemeiner auch die Krähe) als eine Art fast heiliges Tier; ausserdem muss man neugierig sagen, dass der name rocco germanischen ursprungs krähe oder krähe zu bedeuten scheint. Bei den fraglichen Nachnamen handelt es sich also um die Nachnamen der Personennamen der Gründer. Ergänzungen von Giovanni Vezzelli Cornacchia, Cornacchione und Cornacchioni leiten sich vom gesprochenen Latein * cornacula = "crow" ab. Spitzname für diejenigen, die eine unangenehme Stimme hatten oder auf eine gesprächige und störende Person hinweisen.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Cornacchioni

Cornacci
Adel: Italia
Adelsstand: Baroni - Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Cornaccina
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Cornace
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Cornachini
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Cornaci
Adel: Italia
Adelsstand: Baroni - Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument