1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Corteccia

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Corteccia


CORTECCI | CORTECCIA

Cortecci hat kleine Lagerbestände in der Toskana, Grosseto, Civitella Paganico und Roccastrada im Grosseto-Gebiet und San Giovanni Valdarno im Arezzo-Gebiet, einen kleinen Lagerbestand in Spoleto im Perugia-Gebiet und einen in Rom. Corteccia ist praktisch einzigartig. als Corteccia di Castelnuovo della Berardenga in der Gegend von Siena.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Corteccia

Cortecedo
Adel: España (Cataluña)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Cortecero
Adel: España (Vizcaya)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Corteciano
Adel: Italia
Adelsstand: Conti - Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Corteggi
Adel: Italia
Adelsstand: Conti - Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Cortegiani
Adel: Italia
Adelsstand: Conti - Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument