1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Cortegiano

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Cortegiano


CORTEGGIANI | CORTEGGIANO | CORTEGIANI | CORTEGIANO | CORTIGIANI | CORTIGIANO

Corteggiani, sehr selten, ist typisch für Rom und die Römer, Corteggiano, sehr sehr selten, hat einen Bestand in Rom, einen in Neapel und einen in der Gegend von Foggia, Cortegiani hat einen Bestand in Rom und einen in Mompeo in Rieti und einen in Palermo, Cortegiano, fast einzigartig, stammt aus Mittelitalien, Cortigiani ist typisch toskanisch, aus Florenz und Siena, aus Poggibonsi, Colle Val d'Elsa und Siena, Cortigiano, seltener, ist spezifisch für Bari, sie sollten alle aus der Tatsache stammen, dass die Familie sie gehörten Höflingen, dh Leuten, die im päpstlichen Hof umkreisten, herzoglich oder königlich, als Charaktere der Kontur oder als Gefährten eines Adligen.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Cortegiano

Cortegiano
Adel: Italia
Adelsstand: Conti - Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument