1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Cosimini

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Cosimini


COSIMI | COSIMINI | COSIMO

Cosimi ist typisch für die toskanische Küste und für Latium, insbesondere für Rom. Cosimini, sehr selten, scheint typisch für die Provinz Lucca zu sein. Cosimo hat einen Lagerbestand in Neapel und Neapel und einen in Crotone in Rocca di Neto und einen in Belvedere in Spinello Sie leiten sich vor allem von dem mittelalterlichen Namen Cosimus ab, von dem wir in diesem Akt von 1418 in Florenz ein Beispiel haben: "... pro quo und suis precibus und mandatis fideiussit Cosimus Iohannis Biccii de Medicis campsor de Florentia ..."; Ein wichtiges und berühmtes Beispiel war Cosimo De 'Medici (1389-1464), der Großvater von Lorenzo dem Prächtigen.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Cosimini

Cosin
Adel: España (Mallorca)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Cosini
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Cosio
Adel: España (Francia)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Cosío
Adel: España (Santander)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Jeder Nachname ist eine Geschichte, die erzählt zu werden verdienen
Machen Sie Ihren Familiennamen unsterblich

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument