1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Cracchi

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Cracchi


CRACCHI | CRACCO | GRACCHI | GRACCO

Cracchi, sehr selten, stammt aus Bologna, Cracco ist typisch venezianisch, aus Verona und Vicenza, insbesondere aus Valdagno in der Region Vicenza, aber auch aus Cornedo Vicentino, Arzignano, Vicenza, Brendola, Chiampo, Trissino, Brogliano, Altissimo und Sovizzo, immer in der Region Vicenza. Verona, Vestenanova, San Martino Buonalbergo und Tregnago in der Gegend von Verona, Gracchi, absolut selten, ist hier und da in Norditalien vorhanden, Gracco, etwas weniger selten, scheint einen kleinen Bestand in Friaul und einen in Neapolitanisch zu haben, sollte aus dem lateinischen Kognomen stammen Cracchus oder Gracchus, von denen wir einige Beispiele haben, von denen eines das folgende ist: ". Tiberius Cracchus cum comitia consultaria habuisset, dicerentque Etrusci augures rem in glücksverheißenden Experimenten vitio Coss Senatui rescripsit, veridicos, nicht autem insanos Etruscos esse ... ".

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Cracchi

Cracchi
Adel: Italia
Adelsstand: Patrizi
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument