1. Home
  2. Suche Herkunft und Etymologie Italienischer Familiennamen

Suche Herkunft und Etymologie Italienischer Familiennamen


CRAST | CRASTI | CRASTIC | CRASTICH | KRASTI | KRASTIC | KRASTICH

Crast, absolut rarossomo, stammt von Udine, Crasti, ziemlich selten, ist typisch julianisch, insbesondere von Triest, ebenso wie der sehr seltene Crastich, Crastic ist praktisch einzigartig, ebenso wie Krasti, Krastic und Krastich, die alle direkt oder in abgeleitet werden sollten typische patronymische Sklavenformen in -ic oder -ich, wobei diese Suffixe den Wert des Sohnes haben, der aus dem slawischen Familiennamen Hrast, der wiederum aus dem slawischen Wort hrast (Eiche) abgeleitet ist, den Ursprung also aus einem Spitznamen hat, dass es durch eine besondere Robustheit des Vorfahren motiviert gewesen sein könnte, oder auf den religiösen und spirituellen Wert des Baumes und des Eichenholzes unter den Alten Bezug zu nehmen, mit einem Hinweis vielleicht auf eine Position in der religiösen Hierarchie seitens des Vorfahren oder auf seine Nähe von einem Ort namens Hrast.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Dossiers

Craste
Adel: France (Bretagne)
Adelsstand: Famille Noble - Chevaliers - Seigneurs
Sprache des Textes: Français

Crate
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Crati
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Crato
Adel: Portugal (Portugal)
Adelsstand: Senhores - Família Nobre
Sprache des Textes: Portugûes

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument