1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Crescimanni

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Crescimanni


CRESCIMANNI | CRESCIMANNO | CRISCIMANNI | CRISCIMANNO

Crescimanni, absolut selten, scheint aus Westsizilien zu stammen, Crescimanno, etwas weniger selten, stammt aus Palermo und Palermo, Criscimanni hat einen Bestand in Rom, Criscimanno, extrem selten ist Sizilianisch, könnte aus einer Fusion des griechischen Begriffs krasi (Wein) stammen mit dem mittelalterlichen Begriff germanischen Ursprungs Manno (Mann) und zu verstehen, dass der Beruf des Vorfahren der des Winzers war. Ergänzungen von Giovanni Vezzelli Die Interpretation von G. Rohlfs 88 ist sehr fragwürdig, was auf die Ableitung des Ortsnamens Crescimanno in der Provinz Agrigent (das nicht existiert) oder in zweifelhafter Form des neapolitanischen criscemunno = Wachstum (?) schließen lässt. Wahrscheinlicher ist die germanische Herleitung, ursprünglich vielleicht Kressmann / Cressmann, zu deren Interpretation es mehrere Theorien gibt: Nach einer stammt der Name vom Begriff Kresse, eine Fischart, nach einer anderen vom slawischen und hätte den gleichen Ursprung wie der Familienname Polnischer Karczmarz (Gastgeber). Der Familienname Kretschmann stammt auch aus dem slawischen 'kretscham' = Wirtshaus.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Crescimanni

Crescimanni
Adel: Italia
Adelsstand: Duchi
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument