1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Crisanti

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Crisanti


CRISANTE | CRISANTI | CRISANTO | CRISANZIO

Crisante ist spezifisch für das Gebiet von Pescara in den Abruzzen, insbesondere für Montesilvano und Pescara, aber auch für Cepagatti, Pianella und Spoltore. Crisanti scheint zwei Herkunftsgebiete zu haben, in Umbrien und im nördlichen Latium, und Crisanto, sehr selten ist es nicht möglich, eine Ursprungszone zu identifizieren, Crisanzio, praktisch einzigartig, ist Pugliese, sie sollten alle vom griechischen Namen Chrysantos oder von seinem lateinischen Korrespondenten Chrisante abgeleitet sein, von dem wir eine Erinnerung an die lateinischen Ejakulationen haben: "... Sancte "Wir erinnern uns an San Crisanto, den römischen Märtyrer des dritten Jahrhunderts, dieser Name wurde zum Beispiel 1700 in Rodi Garganico (FG) verwendet, wo wir einen bestimmten Crisanto Iacullo zitiert finden in einer Votivtafel. Zusätze von Adriano Crisanti Der Familienname Crisanti stammt wahrscheinlich aus dem Griechischen Crisantos (crisos = golden und antos = flower). Es befindet sich im Trimalchio von Petronius und zitiert die Brüder Crisantos.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Crisanti

Crisanti
Adel: Italia
Adelsstand: Baroni
Sprache des Textes: Italiano

Crisanti
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Jeder Nachname ist eine Geschichte, die erzählt zu werden verdienen
Machen Sie Ihren Familiennamen unsterblich

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument