1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Cristiani

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Cristiani


CRISTIANI | CRISTIANO

Christen scheinen einen Bestand in den Bolognese zu haben, einen im Süden von Mailand und Pavia und einen im Latium, christlich, südlich spezifisch, mit einem wichtigen Kern im neapolitanischen Dialekt, der sich von dem Namen Cristianus ableitet, der von den Franken bereits zur Zeit Karls des Großen verwendet wurde als Beispiel: "... Eo tempore erat quidam de Lothariis nomine Cristianus, qui videns regi cuncta prospere procedure, quaesivit, ..."; In Bezug auf Ereignisse von 1165 lesen wir: "... Cristianus cancellarius und Gonzolinus ceperunt Maritimam und Campaniam, praeter Anagniam quam devastaverunt ..."

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Cristiani

Cristiani
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili - Cavalieri - Conti - Baroni S.R.I.
Sprache des Textes: Italiano

Cristiani
Adel: France (Bretagne)
Adelsstand: Famille Noble - Chevaliers - Seigneurs
Sprache des Textes: Français

Cristiani
Adel: Deutschland
Adelsstand: Adelsfamilie - Ritter
Sprache des Textes: Deutsch

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument