1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Cristini

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Cristini


CRISTINA | CRISTINI | CRISTINO

Cristina hat einen Stamm zwischen Varese und Verbanese und einen Stamm in Sizilien zwischen Messina und Palermo. Cristini hat einen Bestand in der Ostlombardei, insbesondere in der Region Brescia und im nahe gelegenen Verona, und einen Bestand im zentral-südlichen Latium, insbesondere in den Römern und Frusinaten von den Avellinesen, von den Foggia und von den Bari sollten sie von dem mittelalterlichen Namen Christinus abgeleitet sein, von dem wir in diesem Text von 1291 ein Beispiel haben: "..super cameram sitam super operatorum domus quondam Christini barbitonsoris predicti ..".

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Cristini

Cristini
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Cristini
Adel: France (Bretagne)
Adelsstand: Famille Noble - Chevaliers - Seigneurs
Sprache des Textes: Français

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument