1. Home
  2. Suche Herkunft und Etymologie Italienischer Familiennamen

Suche Herkunft und Etymologie Italienischer Familiennamen


CUBONI

Typisch sardisch, es hat einen Bestand in Lanusei (NU) und einen in Cagliari, es sollte aus dem sardischen Wort auf Cubons (großer Tank für die Gärung des Mosts) stammen. Ergänzungen von Giuseppe Concas CUBONI: von Kuba oder cupa = barrel, vat, was wir hier in Campidano gemeinhin carràda nennen, von der alten italienischen carrata. Auf Latein haben wir cupa. Cubone / I cupone / i = großes Fass (siehe Cubeddu). Derzeit ist der Familienname in 48 italienischen Gemeinden vertreten, von denen 25 in Sardinien: Lanusei 103, Cagliari 46, Selargius 27 usw. Es ist in den alten Dokumenten Sardiniens, in denen es jedoch dunkel ist, im Sinne des Fasses nicht enthalten: in der Condaghe von San Pietro di Silki, CSPS, Cupa de Uinu aus dem 11., 13. Jahrhundert (40, 309, 358) und Cupas de uinu (44); im Condaghe von Santa Maria di Bonarcado, CSMB, 11., 13. Jahrhundert: cupa de vinu (38; in der Carta de Logu, in Kapitel 127, haben wir cuba de vjno über carràda.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument