1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Curci

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Curci


CURCI | CURCIO

Curci ist typisch für die südliche Halbinsel, insbesondere Apulien und Neapel, mit einer möglichen lombardischen, aber ursprünglich venezianischen Abstammung. Curcio ist in Südkampanien, Kalabrien und Sizilien weiter verbreitet und leitet sich von Spitznamen ab, die aus Dialektwörtern stammen, die beides bedeuten können klein (von geringer Statur) und das weibliche Geschlechtsorgan in Pugliese curciu. Von diesem Nachnamen finden wir in Paternopoli (AV) im Jahr 1600 mit Giacomo Curcio Prokurator der Kapelle des Rosenkranzes der örtlichen Kirche der Heiligen Jungfrau Maria, in Venedig immer im Jahr 1600 finden wir den Geigenbauer Zuanne Curci. Ergänzungen von Giuseppe Curcio curcio oder curci im Dialekt von Pedace (CS), wo ich seit dem 18. Jahrhundert Spuren von Verwandten habe, bedeuten kurz und fett zusammen und weisen auch auf die nicht gepfropften Kastanien hin, die nur kurz und Lastkähne sind, auch einige Formen Fingernägel werden so genannt.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Curci

Curci
Adel: España (Guipúzcoa)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein Dokument