1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Ecca

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Ecca


ECCA

Ecca ist typisch sardisch und stammt aus dem Südwesten der Insel, von Villacidro, Gonnosfanadiga und Arbus im Gebiet Medio Campidano sowie von San Sperate und Elmas im Gebiet Cagliari. Der Spitzname sollte vom sardisch-campidanischen Begriff ècca (Tor) stammen. Ergänzungen von Giuseppe Concas ECCA: ecca, gècca, jècca, in Campidano; yàcca, yàga, iacca in anderen Teilen der Insel ist das Tor der Bauernhöfe oder sogar der Innenhöfe der Häuser: in Holz oder Eisen, im Allgemeinen in Latten; während das geschlossene Tor auf portabi oder portali oder portal = gate, portal heißt. Auf Lateinisch iacca. In den Bergpässen ist es gleichbedeutend mit enna, genna (siehe Enna). Die Eintragung in den verschiedenen Ausgängen ist als Toponym auf dem gesamten Territorium Sardiniens vorhanden. Es ist als Familienname in alten Dokumenten der Sprache und Geschichte Sardiniens vorhanden. Unter den Unterzeichnern des Friedens von Eleonora, LPDE von 1388, sind: Eccha (de) Joanne, ville de Sancto Gavino. (*

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Ecca

Ecca
Adel: Italia
Adelsstand: Cavalieri - Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein Dokument