1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Faiola

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Faiola


FAIOLA | FAIOLI | FAIOLO

Faiola ist typisch für Latium, römisch, lateinisch und frusiniert, vor allem Fondi, Sperlonga, Terracina, Sonnino und Latina auf lateinisch, Rom und Marino auf römisch und Frosinone und Pastena auf frusiniert Campobassano und ein noch kleinerer Ort in der Cremona-Region. Faiolo ist praktisch einzigartig. In einigen Fällen könnten diese Nachnamen vom Terni-Toponym von Faiolo oder von anderen Toponymen oder Ortsnamen abgeleitet sein, wie dem Faiola-Wald in der römischen Meile von Marino entfernt , der übliche Ursprung ist jedoch der dialektale Ausdruck faiola für faggiola oder buche, wir finden antike Spuren dieser Nachnamen in einer Urkunde vom 1343, in der unter anderem ein Notar von Guillelmo Arnaldi de Faiola aus der Provence, ein Arnaldo de Faiola und ein Ademario erwähnt werden de Faiola domicelli, Ende des 17. Jahrhunderts finden wir in Livorno einen gewissen Anselmus Faiolus, einen französischen Kaufmann.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Faiola

Faiola
Adel: Italia
Adelsstand: Conti
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein Dokument