1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Familio

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Familio


FAMELI | FAMILI | FAMILIA | FAMILIO

Fameli hat einen sehr kleinen ligurischen Bestand, in Genua und in San Remo im Imperia-Gebiet, einen römischen und einen kalabresischen im Reggio-Gebiet, in Palmi und in Caulonia und San Ferdinando. Famili ist fast einzigartig, ebenso wie Familia, Familio, sehr selten, spezifisch von Neapel sollten sie sich von Spitznamen ableiten, die auf dem mittelalterlichen Begriff famelius oder familius basieren, der wiederum vom lateinischen Wort famulus, famula (Diener oder Diener, Hausangestellter, Hausangestellter) abgeleitet ist, was wahrscheinlich darauf hindeutet, dass die Vorfahren Familienmitglieder von waren eine wohlhabende Person.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Familio

Famin
Adel: France (Picardie)
Adelsstand: Famille Noble - Chevaliers - Seigneurs
Sprache des Textes: Français

Famini
Adel: Italia
Adelsstand: Cavalieri
Sprache des Textes: Italiano

Famira
Adel: Italia
Adelsstand: Marchesi
Sprache des Textes: Italiano

Famisano
Adel: Italia
Adelsstand: Conti - Nobili - Signori
Sprache des Textes: Italiano

Fammel
Adel: Deutschland
Adelsstand: Adelsfamilie - Ritter
Sprache des Textes: Deutsch

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein Dokument