1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Ferlenghi

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Ferlenghi


FERLENGA | FERLENGHI

Ferlenga, sehr selten, scheint typisch für das Gebiet zwischen Mantua und Brescia zu sein. Es hat Lagerbestände in Castiglione delle Stiviere, Volta Mantovana und Monzambano in Mantua und Desenzano sul Garda in Brescia. Ferlenghi hat Lagerbestände in Cremona und Cremona Abgrenzungen zum Piacenza-Gebiet sollten sich vom mittelalterlichen lateinischen Begriff ferlengus oder ferlingus ableiten, der sich wiederum vom Namen der deutschen Ferling-Münze ableitet, was einem vierten Teil des Geldes oder der römischen Achse, dem Quartino (siehe FERLINI), entspricht ein Arbeiter, aber der Ferlingus war auch eine Maßeinheit für das Land: ".. Ferlingus terrae continet 32 acras ...", anderen zufolge entsprachen stattdessen 10 Hektar Land, in diesen Fällen sollten wir dann eine ganz andere Position einnehmen Familiensozial, weil es einen anständigen Landwirtschaftsfonds besitzt.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Ferlenghi

Ferlenta
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Ferler
Adel: Deutschland
Adelsstand: Adelsfamilie - Ritter
Sprache des Textes: Deutsch

Ferlet
Adel: France (Saint Malo)
Adelsstand: Famille Noble - Chevaliers - Seigneurs
Sprache des Textes: Français

Ferletti
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Ferli
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein Dokument