1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Ferrieri

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Ferrieri


FERRARI | FERRARINI | FERRARIO | FERRARIS | FERRARO | FERRAROTTO | FERRAZZANO | FERRIERI | FERRIERO

Ferrari ist in ganz Italien verbreitet, aber im Norden weit verbreitet. Ferrarini ist typisch für das Gebiet, das die Emilia, das westliche Venetien und die östliche Lombardei umfasst. Ferrario ist absolut lombardisch. Ferraris ist typisch für das westliche Band von Norditalien, Ferraro es ist weit verbreitet, gleichmäßig in ganz Italien, Ferrarotto hat einen kleinen Bestand in der Gegend von Brescia, einen noch kleineren in der Gegend von Vicenza, aber der beständigste Bestand ist in Sizilien in Catania und Capo d'Orlando in der Gegend von Messina Foggiano, Ferretti, die auf der gesamten Halbinsel verbreitet sind, scheinen im zentralen Norden stärker konzentriert zu sein. Ferrieri sollte ursprünglich aus der Gegend von Bari stammen. Ferriero hat eine Linie zwischen Caserta, Neapel und Avellino und eine in der Gegend von Lecce. Alle diese Nachnamen sollten direkt oder durch hypokoristische oder verschiedene Änderungen von Spitznamen abgeleitet sein, die mit dem Schmiedehandel in Verbindung stehen (vom lateinischen Faber Ferrarius).

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Ferrieri

Ferrieri
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein Dokument