1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Fiocchi

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Fiocchi


FIOCCHI | FIOCCO

Fiocchi scheint drei Bestände zu haben, einen in den Gebieten von Mailand und Pavia, einen im Gebiet von Bologna und einen im Gebiet von Umbrien an der Grenze zum Rietino und im Gebiet von Rietino selbst. Fiocco hat verschiedene Bestände in Brescia, Verona, Padua und Rovigoto in Latium. Insbesondere bei den Römern in den Gebieten Theatin, Campobasso, Foggia, Caserta, Neapel und Salerno und in den Gebieten Messina und Catania könnte die Ableitung von Veränderungen des lateinischen Cognomen Flaccus stammen. Ergänzungen von Giovanni Vezzelli Fiocchi basieren auf den alten Spitznamen, die von „Flocke“ über Handelsnamen (wer Wolle- oder Seidenflocken sammelt und verkauft oder mittelgroße Nudeln in Form eines Bogens herstellt) oder sogar verwendet werden figurativ, verspielt und anspielend (wer eine Fliege oder einen Bogen an seinem Hemd trug, der hatte ein Boot mit einem Bogen, das ist ein am Bug platziertes Dreiecksegel usw.)

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Fiocchi

Fiocchi
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili - Cavalieri
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein Dokument