1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Giodice

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Giodice


GIODICE | LO | LO GIUDICE | LOGIODICE | LOGIUDICE | LOIODICE | LOIUDICE | LOJODICE | LOJUDICE

Logiodice ist typisch für Corleto Perticara in der Region Potenza, ebenso wie die fast einzigartige Form von Lo Giodice, Logiudice, die sehr selten in der Region Reggio vorkommt. Lo Giudice ist in ganz Sizilien und Kalabrien verbreitet. Loiodice ist typisch für Corato (BA ), Loiudice ist spezifisch für Altamura (BA), Lojodice und Lojudice, absolut selten, sie sind spezifisch für das Gebiet von Bari. Sie sollten alle davon ableiten, dass die Vorfahren die Verantwortung eines Richters tragen, der sich in der fernen Vergangenheit nicht nur um die Rechtspflege kümmerte Es ist jedoch auch möglich, dass es sich in einigen Fällen um Spitznamen handelt, die den Gründern zugeschrieben werden und die es offensichtlich wert sind, unter diesem Titel genannt zu werden, um ein Gebiet administrativ zu verwalten.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Giodice

Gioeni
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili - Principi
Sprache des Textes: Italiano

Gioenio
Adel: España
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Gioffi
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Gioffredo
Adel: Italia
Adelsstand: Signori
Sprache des Textes: Italiano

Gioffredo
Adel: France (Quimperlé)
Adelsstand: Famille Noble - Chevaliers - Seigneurs
Sprache des Textes: Français

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein Dokument