1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Laferrera

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Laferrera


FERRERA | LA | LAFERRERA

Die Ferrera ist typisch sizilianisch, insbesondere von Gagliano Castelferrato (EN), mit einem Stamm, der wahrscheinlich zweitrangig in Catania ist. Laferrera ist praktisch einzigartig, in einigen Fällen könnte er vom Toponym Ferrera (ME) stammen, aber wahrscheinlicher ist, dass er von Orten stammt, an denen er geboren wurde Es gab einen Steinbruch aus Eisenmaterial. Ergänzungen von Andrea Ferreri - Mailand La Ferrera ist ein in den Provinzen Enna und Catania weit verbreiteter sizilianischer Familienname. Epizentrum in der Gemeinde Gagliano Castelferrato (2. Nachname in der Reihenfolge der Häufigkeit), Laferrera wurde aufgrund eines Fehlers in der Transkription von La Ferrera gebildet. Extrem selten, nur in Gagliano Castelferrato vorhanden.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Laferrera

Laferte
Adel: France (Ham)
Adelsstand: Famille Noble - Chevaliers - Seigneurs
Sprache des Textes: Français

Lafetá
Adel: Portugal (Portugal)
Adelsstand: Senhores - Família Nobre
Sprache des Textes: Portugûes

Lafetat
Adel: España (Portugal)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Lafeville
Adel: España (Francia)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Jeder Nachname ist eine Geschichte, die erzählt zu werden verdienen
Machen Sie Ihren Familiennamen unsterblich

Kaufe ein Dokument