1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Lippoli

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Lippoli


LIPPOLI | LIPPOLIS

Lippoli, absolut selten, ist wahrscheinlich auf Übertragungsfehler von Lippolis zurückzuführen, die in Apulien, insbesondere in der Region Bari, insbesondere in Putignano und Noci, in den Regionen Tarent und Brindisi, verbreitet sind und auch in Neapel und Portici vorrätig sein sollten leiten sich von einer hypokoristischen Form einer apheretischen Form des Namens Philippus (? Lippus? Lippolus) ab, Spuren dieser Nachnamen finden sich beispielsweise in Putignano (BA) im Jahr 1700 in einem Testament eines bestimmten Pietro Lippolis.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Lippoli

Lippolis
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Lippolito
Adel: Italia
Adelsstand: Marchesi
Sprache des Textes: Italiano

Lippomani
Adel: Italia
Adelsstand: Conti
Sprache des Textes: Italiano

Lippomano
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Liprandi
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein Dokument