1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Lissone

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Lissone


LISSONE | LISSONI

Lissone ist absolut selten, Lissoni ist spezifisch für die Mailänder, sie leiten sich vom Spitznamen Lissone (MI) ab. Ergänzungen von Giovanni Vezzelli Lissoni leitet sich von dem Spitznamen Lissone ab, der aus Lixonos alter Erinnerung stammt. Die Serra geht davon aus, dass der Name dieselbe onomastische Grundlage hat wie andere lokale Namen wie Lissago (Varese), Lissaga (Cantù), Lissolo (Como), daher der lateinische Name Licius. Der Olivieri hingegen leitet ihn von der Basis "ilicea" ab, lateinisch "Ilex", was Elce oder Steineiche bedeutet.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Lissone

Lissoni
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

List
Adel: España (Navarra)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

List
Adel: France (Dauphiné)
Adelsstand: Famille Noble - Chevaliers - Seigneurs
Sprache des Textes: Français

List
Adel: Deutschland
Adelsstand: Adelsfamilie - Ritter
Sprache des Textes: Deutsch

List
Adel: Italia
Adelsstand: Baroni
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Jeder Nachname ist eine Geschichte, die erzählt zu werden verdienen
Machen Sie Ihren Familiennamen unsterblich

Kaufe ein Dokument