1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Loconte

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Loconte


CONTE | CONTI | CONTIN | CONTINI | CONTINO | LO CONTE | LOCONTE

Conte und Conti sind in ganz Italien weit verbreitet, wobei Contini im Norden, auf Sizilien und Sardinien vorherrscht. Contin ist spezifisch für Venetien und Friaul, insbesondere für das Gebiet Paduan, aber auch für die Gebiete Venetien und Udine. Contini ist stark vertreten In Sardinien ist Contino zwar immer noch in erheblichem Umfang in ganz Italien präsent, in Sizilien jedoch hat Contino einen Hauptkern, aber es gibt auch Stämme im Salento, in der Foggia, in Kampanien und im Latium. Lo Conte hat einen Hauptbestand in Irpinia in Ariano Irpino (AV) mit Nebenpräsenzen auch in Rom, in Foggia und in Sizilien, insbesondere in Mussomeli (CL), ist Loconte eher typisch für Andria (BA) und Bari. Diese Nachnamen sollten direkt oder durch Hypokorismen oder vom mittelalterlichen Namen Conte oder von Spitznamen abgeleitet sein, die damit zusammenhängen, dass sie die Vorfahren sind, die in irgendeiner Weise mit den Grafen verbunden sind, oder weil sie zu ihren Diensten stehen, oder aufgrund von Einstellungen oder körperlicher Ähnlichkeit oder aus anderen ähnlichen Gründen.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Loconte

Loconte
Adel: Italia
Adelsstand: Baroni - Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Jeder Nachname ist eine Geschichte, die erzählt zu werden verdienen
Machen Sie Ihren Familiennamen unsterblich

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument