1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Lodde

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Lodde


LODDE | LODDI | LODDO

Lodde, entschieden sardisch, ist typisch für Nordsardinien, insbesondere für Sassari, Loddi è dell'iglesiente, Loddo ist typisch für Südsardinien, könnte von Toponymen wie Loddus di Gesturi (CA) abgeleitet sein, leitet sich aber höchstwahrscheinlich von Spitznamen ab, die aus dem Dialektwort stammen Sardische logodurese lòdde (Fuchs), von gallurese loddi oder von einer südlichen dialektalen Änderung. Ergänzungen, die Davide Loddo aus mittelalterlichen Archivquellen zur Verfügung stellte, zeigen, dass der Familienname Loddo eine Variante des schon in der Spätantike auf Sardinien weit verbreiteten Familiennamens Lollo ist. Das doppelte d hat die Stelle von l für eine bestimmte Regel der sardischen Phonetik eingenommen.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Lodde

Lodde
Adel: Deutschland
Adelsstand: Adelsfamilie - Ritter
Sprache des Textes: Deutsch

Lodde
Adel: Italia
Adelsstand: Marchesi
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein Dokument