1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Monaco

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Monaco


LO | LOMONACO | MONACO

Der Mönch ist ausgesprochen sizilianisch, während Lomonaco seltener ist und als Leopardenort in Süditalien vorkommt. Er leitet sich von einem Spitznamen ab, der mit der Tatsache zusammenhängt, dass er ursprünglich einem Kloster oder seinen Abhängigkeiten nahe stand. Berühmte Persönlichkeit war der Gelehrte Francesco Lomonaco aus Montalbano Jonico aus dem 18. Jahrhundert.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/

MONACO

Absolut panitalianisch, obwohl im zentralen Süden weit verbreitet, leitet sich aus einem Spitznamen ab, der mit der Tatsache verbunden ist, dass man ursprünglich einem Kloster oder seinen Abhängigkeiten nahe stand.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Monaco

Monaco
Variationen Name: Monaco la Valletta,del Monaco
Adel: Italia (Regno Di Napoli - Regno Di Sicilia)
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Monaco
Adel: España
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Monaco
Variationen Name: La Monaca,Lo Monaco
Adel: Italia
Adelsstand: Conti - Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein Dokument