1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Monte

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Monte


LO | MONTE

Es scheint äußerst selten zu sein, dass Sizilianer einen Bestand in Mezzoiuso (PA) und in Palermo selbst haben. Dieser sollte sich aus einem Standortindikator ergeben.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/

MONTAGNA | MONTAGNOLI | MONTAGNOLO | MONTANA | MONTANARI | MONTANARO | MONTANI | MONTANINI | MONTANINO | MONTANO | MONTE | MONTI | MONTICELLI | MONTIN

Berg ist absolut panitalisch, Montagnoli hat verschiedene Bestände, in der Varese-Region, in der Region Brescia, Verona und Mantua, und in der zentralen Region, die Ancona, Perugia, Terni, Viterbo und Rom, Montagnolo umfasst , sehr selten, hat eine kleine Linie zwischen Paduan und Rovigoto, eine in der Region Terni und eine in der Region Lecce, Montana ist typisch sizilianisch, insbesondere aus der Region Agrigento, Montanari ist nördlich, mit einer großen Prävalenz in der Emilia, Montanaro ist spezifischer südlich, mit einer Prävalenz in Apulien scheint Montani zwei Bestände zu haben, einen in der Lombardei und einen zwischen Umbrien und Latium, Montanini ist Emilianisch, Montanino stammt typischerweise aus Kampanien, insbesondere aus den Regionen Caertano und Neapolitanisch, Montano ist sehr verbreitet in Kampanien und in der Basilikata mit einem Bestand auch in Rom und in Palermo ist Monte ein Flickenteppich von Leoparden in ganz Italien, hat Vorräte in den Gebieten Palermo, Salento und Bari, im Gebiet Caserta und im Gebiet Foggia, Monti ist in ganz Italien verbreitet, Monticelli ist in der Lombardei, in der Emilia, im Piemont und im Apennin in der Toskana weit verbreitet, hat aber auch Bestände in Latium und Kampanien. Monticelli ist fast überall anzutreffen Paduan von Piombino Dese, Monselice, Pernimia, Lendinara, Tribano und Este.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Monte

Monte
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili - Patrizi
Sprache des Textes: Italiano

Monte
Adel: Portugal (Vizcaya)
Adelsstand: Senhores - Família Nobre
Sprache des Textes: Portugûes

Monte
Adel: España (Vasco)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Monte
Adel: Deutschland
Adelsstand: Adelsfamilie - Ritter
Sprache des Textes: Deutsch

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Jeder Nachname ist eine Geschichte, die erzählt zu werden verdienen
Machen Sie Ihren Familiennamen unsterblich

Kaufe ein Dokument