1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Musciacchia

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Musciacchia


MUSACCHIA | MUSACCHIO | MUSCIACCHIA | MUSCIACCHIO

Musacchia scheint typisch sizilianisch zu sein, von Palermo, Palermo und Piana degli Albanesi mit bedeutenden Vorkommen auch in Partanna in der Region Trapani und in San Giovanni Gemini in der Region Agrigento. Musacchio hat einen Lagerbestand in der Region Campobasso in Portocannone, Termoli, Larino und Ururi sowie einen Lagerbestand In der Region Basilikata, Cosenza und Crotone scheint Musciacchia einzigartig zu sein. Musciacchio hat eine lukanische Linie in der Vaglio Basilicata und in Potenza und eine apulische Linie, vor allem in Taranto und Taranto in Lizzano. Englisch: emagazine.credit-suisse.com/app/art ... = 157 & lang = en Diese von Stefano Ferrazzi Origin arbëreshë hinzugefügten Familiennamen stammen aus verschiedenen Italienisierungen des albanischen Familiennamens Muzaka (mit einer Variante in Muzhaka), der im Register der Adelshäuser Albaniens eine der mächtigsten und ältesten Familien von Albanien umfasst Dieses Land, nämlich die Familie Muzaka (dieser Familienname hat in Wirklichkeit mehrere Transkriptionen gekannt, und unter seinen vielen Formen können wir Muzaqi, Muzhaqi, Muzaki, Myzeqe usw. erwähnen): in der Geschichte Albaniens Der edle Musacchio (dies ist der in Italien am häufigsten verwendete Name) genoss Ruhm und Ansehen ab dem 13. Jahrhundert, als Andrea Musacchio der erste Lord von Berat und dann der Marschall von Albanien war. Bezüglich der Herkunft des Familiennamens gibt es jedoch keine bestimmten Hypothesen: Laut Gjon Muzaka (einer der führenden Persönlichkeiten dieser Familie) leitet sich der Familienname von einem ursprünglichen Molassaqje ab, einem Begriff, der auf Albanisch die Bevölkerung von Molossi bezeichnet ( ein altgriechischer Stamm, der sich im Norden von Epirus niedergelassen hat); In Zentralalbanien gibt es außerdem ein Gebiet, das als Ebene von Myzeqe oder Myzeqeja bekannt ist und seinen Namen nach der Familie Musacchio hat (andere Quellen behaupten andererseits, dass die Musacchio ihren Nachnamen dieser Ebene verdanken, was darauf hindeutet) eine toponyme Herkunft des Nachnamens selbst). Vor dem Abschluss muss jedoch eines präzisiert werden: Es ist wahr, dass die Nachnamen Musacchia, Musacchio usw. häufig edlen Ursprungs sind (viele von ihnen stammen tatsächlich direkt vom edlen Musacchio ab), aber es muss auch gesagt werden, dass nicht alle von diesen Arbëreshë-Familien sind notwendigerweise mit dem albanischen Adel verbunden, wenn der ursprüngliche Familienname mehrere in Albanien verstreute Stämme aufweist (möglicherweise, aber nicht notwendigerweise, die aus der Ebene von Myzeqe stammen).

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Musciacchia

Musciani
Variationen Name: Fusciani,Musciano
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Muscianisi
Adel: Italia
Adelsstand: Baroni
Sprache des Textes: Italiano

Musciano
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Musciarella
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Musciarelli
Adel: Italia (Sicilia)
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument