1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Nottolo

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Nottolo


NOTTOLA | NOTTOLO

Nottola, absolut selten, ist in Latium, in der Frusinate und in Rom vertreten, und in Neapel ist Nottoli in Bologna, in Lucca in Lucca und Capannori sowie in Arezzo in Poppi und Cortona vertreten in der perugischen Bevölkerung in Perugia, Assisi, Città di Castello und Marsciano sollten sie sich von Spitznamen ableiten, die auf dem italienischen Begriff archaisches Nottola, noctolo (Eule, aber auch eine Art Fledermaus) basieren, der wiederum vom lateinischen Begriff noctula mit derselben Bedeutung abgeleitet ist.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Nottolo

Notton
Adel: France
Adelsstand: Famille Noble - Chevaliers - Seigneurs
Sprache des Textes: Français

Notvgel
Adel: Deutschland
Adelsstand: Adelsfamilie - Ritter
Sprache des Textes: Deutsch

Notwehr
Adel: Deutschland
Adelsstand: Adelsfamilie - Ritter
Sprache des Textes: Deutsch

Notz
Adel: Deutschland
Adelsstand: Adelsfamilie - Ritter
Sprache des Textes: Deutsch

Notzbickel
Adel: Deutschland
Adelsstand: Adelsfamilie - Ritter
Sprache des Textes: Deutsch

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument