1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Papilio

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Papilio


PAPILI | PAPILIO | PAPILLA | PAPILLI | PAPILLO

Papili hat einen Bestand in Ancona und Ancona und einen in Rom und seiner Provinz, Papilio ist stattdessen spezifisch für Marigliano in Neapel, Papilla ist einzigartig, Papilli, fast einzigartig, kommt aus den Abruzzen in Latium, Papillo hat einen kleinen Bestand in beneventano in San Giorgio la Molara und einer in Vibonese sollten alle von der Gens Papia, von der lateinischen hypokoristischen Form Papillo, Papilla oder vom lateinischen Nomen Papilius abgeleitet sein, wofür wir ein Beispiel in einem alten römischen Grabstein haben: "Q (uinto) Rupilio Q (uinti) filio / Pap (iria tribu) Honorato / in equestres / turmas adlect / zu Alexan / her, flamini p (er) p (etuo) / L (ucius) Papilius Sa / urninus / Patron in / vergleichbar “.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Papilio

Papilio
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument