1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Pecci

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Pecci


PECCI | PECCIA | PECCIO

Pecci hat Lagerbestände in Rimini, in der Toskana, in den Marken Umbrien und in Latium, Peccia hat Lagerbestände in Piedimonte San Germano in der Frusinate, in Cantalupo nel Sannio iserniese und in Salerno in Olevano sul Tusciano und Battipaglia. Peccio ist praktisch einzigartig. Sollte sich der spätlateinische Name Peccius oder Pectius ableiten, so finden wir in Perugia Spuren dieser Nachnamen in einem Testament aus dem Jahr 1264, in dem unter den Begünstigten eine Bentevengne Peççi erwähnt wird, in Vico Pisano finden wir Ende 1200 in einem solchen Akt einen solchen Finus de Pecciis, in der frusinate im Jahr 1369 in einem Testament: "... Sacra Reginalis Maiestas ibidem presens, de benignitate et gratia besondere signanter et expresse consensit et annuit; Item reliquit Salvatello Familie sein unciam unam; Item reliquit domino Matheo Peccia de Ciccano Artikelreliquit animalia pecudina und vaccina omnia suo ubicumque existentia preface Monasterio ... ", und im Jahr 1400 finden wir sie in Rom mit" ... Eius tempore floruit apud Senen ses in bürgerlichen und päpstlichen iure Petrus Peccius, quem ego praeceptorem habui ... ". Ergänzungen von Giovanni Vezzelli Pecci stammen wahrscheinlich vom lateinischen Adligen Peccius, vgl. Ersatz. Aber es könnte eine Deformation von Opizzo sein. In diesem Zusammenhang siehe Fucilla, p. 127, n. 114: "Aber Peccia erscheint, Huhn, Peccio römisches Wort für Specht (Specht) und Peccio, Bauch (dicker Bauch)." Peccia ist der Familienname von Molise und Kampanien. Es könnte aus dem alten italienischen Wort "Peccia" = Bauch stammen.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Pecci

Pecci
Adel: Italia (Toscana - Umbria - Lazio)
Adelsstand: Conti - Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Pecci
Adel: España (Italia)
Adelsstand: Señores - Caballeros - Familia Noble
Sprache des Textes: Español

Peczi
Variationen Name: Pecci - Picho
Adel: Italia (Liguria)
Adelsstand: Nobili - Patrizi
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Betrauen die Geschichte Ihres Familiennamens auf die Heraldik-Profis

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument