1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Pellicano'

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Pellicano'


PELLICANI | PELLICANO | PELLICANO' | PULICANI | PULICANO | PULLICANI

Pelikane Neben dem ursprünglichen apulischen Bestand in Ruvo di Puglia in der Region Bari gibt es einen in Rom, Pellicano, ganz selten scheint es zusätzlich einen Bestand im Bereich der Straße von Messina zu geben, insbesondere die Variante Pellicanò, einen im hohen Cosentino und einen in der Foggia , auch eines im hohen Mailand, ist Pulicani, absolut selten, typisch für die Römer, von Rom, Tivoli, Vallinfreda und Monterotondo, Pulicano und Pullicani sind fast einzigartig, sie sollten alle aus der Tatsache stammen, dass der Vorläufer ein Publicanus war, also ein Agent von auferlegt, könnte sich jedoch in einigen Fällen auch von einem Spitznamen ableiten, der vom griechischen Wort Pelekan (Seevogel) abgeleitet ist.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Pellicano'

Pellicardi
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Pellicari
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Pellicce
Adel: Italia
Adelsstand: Conti
Sprache des Textes: Italiano

Pelliccelli
Adel: Italia
Adelsstand: Conti
Sprache des Textes: Italiano

Pellicchia
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument