1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Perruccio

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Perruccio


PERRUCCI | PERRUCCIO

Perrucci, typisch Pugliese, von Manduria, Sna Giorgio Ionico und Taranto in der Region Taranto, von Altamura in der Region Bari, von Di Mesagne, Oria, Brindisi und Erchie in der Region Brindisi und von Cerignola in der Region Foggia, hat Lagerbestände auch im Theatin in Villamagna, Montazzoli und Bucchia Ripa Teatina und einer der weitaus weniger verbreiteten Neapolitaner in Neapel und Pozzuoli, Perruccio, haben Aktien in Ugento in Lecce und Torchiarolo in Brindisi, eine kleine in Crotone und eine in Syrakus, die sich von dem mittelalterlichen Namen Perruccio ableiten sollten, den wir haben ein Beispiel mit Perruccio Sarriano, der im Testament von Matteo Sclafani vom 6. September 1354 als Begünstigter genannt wurde, einer hypokoristischen Form des Namens Petrus.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Perruccio

Perruchaud
Adel: France (Bourgogne)
Adelsstand: Famille Noble - Chevaliers - Seigneurs
Sprache des Textes: Français

Perruche
Adel: France (Saint-Jean-de-Boiseau)
Adelsstand: Famille Noble - Chevaliers - Seigneurs
Sprache des Textes: Français

Perruchet
Adel: France (Bourgogne)
Adelsstand: Famille Noble - Chevaliers - Seigneurs
Sprache des Textes: Français

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Ohne Vergangenheit gibteskeine Zukunft
Entdecken Sie die Geschichte Ihres Nachnamens

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument