1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Piccioni

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Piccioni


PICCIONE | PICCIONI

Piccione hat einen sizilianischen Bestand, einen aus Apulien, insbesondere auf der Halbinsel Salento, einen kleinen aus Kalabrien, einen aus Rom und einen aus Alexandria und Genua. Piccioni hat einen Bestand zwischen Piemont und der Lombardei, aber der Hauptkern liegt im zentralen Gürtel, der die Toskana einschließt Süd, Marken und Umbrien, Teramo und Latium sowie ein Stamm in Südsardinien könnten sich aus der Tatsache ergeben, dass die von den Vorfahren gezüchteten Tauben von Toponymen wie Piccione in Perugia abstammen können, Spuren dieser Nachnamen sind beispielsweise zu finden mit Antonia Piccione 1469 in Conversano (BA) und 1614 in einem Akt in der Gegend von Syrakus, in dem ein Pietro Piccione erwähnt wird.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Das könnte Sie interessieren

Heraldische Forschung Name: Piccioni

Piccioni
Adel: Italia
Adelsstand: Nobili - Conti - Marchesi - Baroni
Sprache des Textes: Italiano

Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument