1. Home
  2. Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Pino

Etymologische Herkunft des Nachnamens italienischen: Pino


PIN | PINA | PINALLI | PINELLA | PINELLI | PINELLO | PINI | PINO

Pin ist im Treviso-Gebiet und in der nahe gelegenen Provinz Pordenone sehr verbreitet, mit einem Bestand auch in Gorizia, Pina ist definitiv Lombard, Canzo, Eupilio, Asso, Erba, Pusiano und Como im Como-Gebiet, Albino im Bergamo-Gebiet und Pisogne und Pian Camuno In der Region Brescia ist Pinalli, sehr selten, typisch für die nördliche Lombardei, insbesondere für Berbenno di Valtellina. Pinella, absolut selten, stammt aus dem Hochland von Agrigent. Pinelli ist in der Lombardei, in der Emilia, in Ligurien und in der oberen Toskana verbreitet die Provinzen Isernia, Caserta und Neapel und eine zwischen Palermo und Agrigento, Pinello ist spezifisch für Palermo, Pini ist in der Lombardei, der Emilia und der Toskana verbreitet, Pino, typisch für Südsizilien, Kalabrien, Salento und Neapolitanisch, ergeben sich aus Veränderungen in der Apherese hypokoristischer Namensformen wie Iacopo, Filippo, Giuseppe.

Bibliografische Quelle' "L'origine dei cognomi Italianim storia ed etimologia" di E. Rossoni disponibile online su: https://archive.org/


Kaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem WappenKaufen Sie ein Wappendokument mit Ihrem Wappen



Verba Volant, Scripta Manent
(Die Worte fliegen, die Schriften bleiben)
Beispiele für heraldische Dokumente
Kaufen Sie jetzt ein professionelles heraldisches Dokument

Wir machen die größte digitale Archiv der Welt von Wappen
Stellen Sie sicher, dass Ihre Familie darin ist

Kaufe ein DokumentKaufe ein Dokument